Radieren 01

Radieren macht viel Spass,
ist aber eine harte und sehr
 schmutzige Arbeit.
 
Wenn man z.B. mit zwei Platten
arbeiten möchte,
 muss man von der ersten
in schwarzer Farbe
 einen Umdruck machen.

So ist es dann möglich,
 formdeckend
 die zweite Platte
 richtig zu platzieren
bzw. zu drucken.

 

LK Porträt kleiner 9303

László Kova

zeigt einige Fotos
 über den Prozess des Radierens:

Radieren 0202

Hier hat er eben
 die ersten Farbdruck
 geleistet.

Danach legt er
das Bütten-Papier
 auf die Walze.
 
Auf dem Pressetisch
 liegt noch die Platte,
 die geringfügig Farbe
 auf sich hat.

 

 

Radieren 03

Dann nimmt er
die erste Platte weg und
legt die zweite
nach sorgfältiger
Vorbereitung
auf die genau
selbe Stelle hin.

Nach dem
zweiten Druckvorgang
ist dann das Kunstwerk
fertig.

Jetzt kommt
der frische Druck
in eine Trockenpresse,
damit das Blatt glatt bleibt.

 

 

Bemerkung:
 
Es ist hier nicht möglich, den komplizierten Vorgang des Radierens darzustellen. Dessen Umfang bedarf eines dicken Buches. Darum kostet eine anspruchsvolle Radierung ´etwas´ Geld. Die Sammler wissen es wohl.
 
Stellen Sie bitte eine Radierung oder Lithographie... nicht mit einem Kunstdruck (Offsetdruck) gleich. Es wäre etwa so ein Fehler, wie eine wackelige Lehmhütte mit einem herrlichen Palast zu verwechseln.

 

 

Einige schwarz-weiß Radierungen

Diese Abdrucke haben hier nur einen experimentellen Charakter! Die Platten wurden grundsätzlich für Farbradierungen mit Plattenton gedacht. So scheint hier der Hintergrund ein bisschen “schmutzig”  zu sein.

Landschaft mit zwei Bäumen 50x60

Landschaft mit zwei Bäumen, 50x60 cm

Blüten 50x60

Blüten, 50x60 cm

Rosen III 50x60

Tulpen III, 50x60 cm

Für die Katz 50x60

Für die Katz, 50x60 cm

Gondoli 50x60

Gondoli, 50x60 cm

Blumentopf 50x60

Blumentopf, 50x60 cm

Schwarze Tulpen 50x60

Schwarze Tulpen, 50x60 cm

Tulpen IV 30x40

Tulpen IV, 30x40 cm

-

Schweriner Schloss 50x60

Schweriner Schloss, 50x60 cm

Tulpen 50x60

Tulpen, 50x60 cm

Rosen I 50x60

Tulpe I, 50x60 cm

IMG_2134

Akt I, 50x70 cm